Mi. 29.06. • 18:30 Uhr • Schulcircus PampelMuse

 ab 4 Jahre

ES WAR kEINMAL

Aschenputtel kennen alle. Aber was ist mit ihrem Bruder? Otto Puttel?
Otto Puttel ist der einzige Buchhalter in der Märchenwelt. Das macht einsam. Und allein. Also beschließt er gemeinsam mit seiner wortkargen Schnecke Manfred in das Land der Buchhalter auszuwandern: Deutschland. Aber als Märchenwelt-Migrant ist es dort gar nicht so, wie Otto es sich vorgestellt hat. Also: Wieder zurück. Leider gerät er auf dem Rückweg irgendwie in eine verdrehte „Merchenwält“: „Der Wolf und die neun Geistlein“, „Schneeweißchen und die sieben Sünden“, „Die gestiefelten Köter“ und eine Menge anderer seltsamer Gestalten sind ihm vollkommen unbekannt. Wenn ihm da die zwei Rotkäppchen auf der Flucht vor den tyrannischen Großmüttern nicht helfen würden, dann...
Zum 25. Jubiläum des Schulcircus PampelMuse haben sich vier Schülerinnen aus den achten Klassen diese Geschichte ausgedacht. Zum ersten Mal in der Geschichte der PampelMusen, dass Schüler ein Zirkus-Stück schrieben. Leona Klanck, Sarah Seemann, Lea Zimpel und Tomma Brunzema erdachten eine vollkommen verrückte Merchenwält voller Märchenfiguren, Jonglagen, Einrädern, Akrobaten, Seilen, Diabolos, Devil-Sticks, Pois und, und, und...
Soviel war noch nie auf der Bühne beim in Deutschland einzigen, von den Artisten geleiteten Zirkus: 85 Artisten, 150 Kostüme und über 300 Leuchten!   

www.schulcircus-pampelmuse.de 

Kinder 5 € • Erw. 6 €
Kartenvorbestellung: 040-399 02 696 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!